Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reparatur u. a. Fragen - Spulentonbandgerät AKAI 1720W
#1
Hallo Harry und Interessierte,

Gerade bekam ich durch mehrere Beiträge im RBF mit, dass Du Dich und evtl. auch andere Interessierte mit Spulentonbandgeräten beschäftigst/beschäftigen. Durch ein Nachlassfall ihn der Familie ist mir das nachstehend genannte

TB-Gerät AKAI 1720W

zugeflogen. Volume Regler und Klangeinstellungen kratzen arg, mechanisch funktioniert aber alles, ebenso scheint es keine weiteren elektrischen/elektronischen Ausfälle zu haben.

Da würde ich gerne noch mal deine Hilfe brauchen, alles Weitere gerne per PN.

Was mich noch interessiert: Wie versendest Du bzw. Deine Partner derartig schwere Geräte?

Ich möchte das Gerät, wenn es funktioniert, auch loswerden – hast Du da Partner/Händler oder wäre es evtl. auch ein Objekt der Begierde für Dich – gilt auch für andere Interessenten?

Werner

#Bedienungsanleitung und Service Manual sind vorhanden #


.jpg   AKAI 1720W.JPG (Größe: 119,39 KB / Downloads: 272)
.jpg   TB 01b.JPG (Größe: 104,64 KB / Downloads: 272)
Ehrlichkeit verschafft dir vielleicht nicht viele Freunde, dafür aber die Richtigen.
Zitieren
#2
Hallo Werner,
gerne helfe ich dir mit Tipps rund um die Mechanik und Elektronik.
Abnehmer aber habe ich keinen dafür
M.f.G.
harry


--------------------------------------------------------------------
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------
Zitieren
#3
OK Harry, ich melde mich bei Dir.

Danke Werner
Ehrlichkeit verschafft dir vielleicht nicht viele Freunde, dafür aber die Richtigen.
Zitieren
#4
Hallo zusammen,
ich stelle jetzt mal ne Frage in den Raum: Wäre das nicht was für unseren Gerald (SNZGL)? Der liebe Kerl freut sich doch über solche schönen Geräte (früher mal DJ gewesen). Lieber Harry, ich weiß, Du hast mit Gerald schon so einige Sachen hinbekommen. Ich denke, da wäre was möglich, oder? Ja Werner, da bliebe noch die Frage, Costa Quanta (hab ich bestimmt falsch geschrieben). Klar, ich helfe dem Gerald gern bei einer Reparatur, wenn Werner es nicht haben möchte.
LG aus Schwerin, Holger
Zitieren
#5
....ich bin gern dabei.
Hoffe nur, das Gerald nicht von seiner Revox Bandmaschine verwöhnt ist.
Die Akais aber auch auf hohem Niveau spielen.
M.f.G.
harry


--------------------------------------------------------------------
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------
Zitieren
#6
Ja Harry, 
so macht es Spaß und bringt viel Freude, wenn man helfen kann. Ganz großes Lob. 
Ich glaube aber, der Gerald wird dieses Gerät genauso lieben, wie auch seine Anderen. Ich möchte Ihn in seinen Hobbys mit unterstützen. Bin ja auch ein "weitgereister Mensch" (nur in DE), mit vielen Wassern gewaschen und viel Wissen. Also gebe ich ab und nehme nicht Alles mit unter die Erde. Das letzte Hemd hat sowieso keine Taschen. Dem entsprechend bin ich auch gern in unserem Forum unterwegs. Lass uns das so machen und an alle Beteiligten>>>>>ganz großen Dank.
LG aus Schwerin, Holger
Zitieren
#7
Hallo Harry, Hallo Holger,

costa quanta – ja ist richtig geschrieben. Ich habe auch schon mal geguckt, ein gleiches Gerät ging per eBay nach Italy, dreistelliger Betrag mit einer 3 davor + Versand, andere auch dreistellig, aber etwa die Hälfte. So stellt sich das dar. Ich sehe das auch so, wie hier neulich jemand schrieb, dass man innerhalb des Forums durchaus schon genehmere Preise als im großen Netz anbieten kann. Wenn es dann noch nette und zuverlässige Mitglieder sind, bereits länger bekannt, funktioniert das auch. Nichts ist schlimmer als Wucher.

Wenn jemand schon mal auf der REVOX-Strecke gearbeitet hat und generell Fan derartiger Technik ist, könnte ich vlt. davon ausgehen, dass ein potentieller Käufer bei so einem Gerät evtl. da doch etwas tiefer in die Tasche greifen würde. Aber das muss man klären.

Ich würde mir den Verkaufserlös mit der Tochter meines verstorbenen Bruders dann teilen.

Wie machen’s wir? Ich nehme Verhandlung mit dem Interessenten auf, wenn alles klar ist, möchte ich ohne weitere Eingriffe das Gerät dann zu Harry bringen (Adresse habe ich, war auch schon da) und der übernimmt nach der Durchsicht dann die Weiterleitung an unseren REVOX-Fan. So in etwa.

Wäre mir auch sehr angenehm


Gruß Werner
Ehrlichkeit verschafft dir vielleicht nicht viele Freunde, dafür aber die Richtigen.
Zitieren
#8
Hallo Werner,
ja, so ist das machbar.
Benötige aber etwas Zeit dazu, da ich nen Saison Job habe und die Saison so langsam wieder in die "Puschen" kommt.
Am kommenden Freitag kranen wir die ersten Boote wieder ins Nasse Medium hinein.
M.f.G.
harry


--------------------------------------------------------------------
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fragen zu Tefifon Magnetton Zusatz nick_riviera 0 1.126 13.08.2020, 16:43
Letzter Beitrag: nick_riviera

Gehe zu: