Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Besuch bei einem Sammler von Musikboxen
#61
Echt Oberaffentittengeile Bilder Andreas! Ich kann Dietmar verstehen. Eine möchte ich auch irgendwann mal haben! Mann, Mann, Mann watt schöne Geräte! Smiley32
Freundliche Grüße
und
guten Empfang
Hennes

Guten Empfang gibt es nur mit genügend Lötzinn auf der Rolle!
Zitieren
#62
*Angebmodus an*

Hier ist meine Wurlitzer 1400 von 1950:

   

   

*Angebmodus aus* Big Grin
~~~Es gibt nichts Gutes, außer man tut es (Erich Kästner)~~~
Zitieren
#63
KlasseThumbs_up
Da bekommt man glatt das "haben haben" Gefühl
Radiogrüße Detlef

Wer nicht mit dem zufrieden ist was er hat, wäre auch nicht zufrieden mit dem was er hätte, wenn er es haben würde.
Zitieren
#64
(19.06.2015, 23:39)Radionar schrieb: KlasseThumbs_up
Da bekommt man glatt das "haben haben" Gefühl

Das Gefühl hab ich schon seit Jahren, nur keine Gelegenheit bisher bzw halt noch nix ansprechendes und bezahlbares gefunden. Nach den Bildern hier weiß ich warum, da hat jemand den ganzen Umkreis leer gekauft Wink
Das alles macht mein "haben" nicht besser...
Gruß,
Uli
Zitieren
#65
Nee Anton, deine Wurlitzer ist in Wirklichkeit sehr sehr viel schöner als auf den Bildern. Irgendwie sind die nix.
@Uli, warte mal ab..... ich hatte ja drei Jahre gesucht und als mein Ex Schwager mir seine zur Verfügung in die Kneipe gestellt hatte, kam raus: Keine 500m von der Kneipe entfernt stand ein Tonomat. Und im Nachbarort steht noch eine Box die auch dort in der Kneipe war, jedoch bekomme ich die nicht zu Gesicht und der will die Behalten. Will sagen:

Bei öffentlichen Veranstaltungen mit den Leuten aus dem Ort sprechen und fragen wo vieleicht mal sowas gestanden haben könnte, manchmal ergibt sich da was Smiley48. Naja ich jedenfalls drücke die Smiley20Smiley53
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
#66
Hallo Dietmar,

ich hatte damals eine schöne Musikbox bekommen. Die stammte aus der Diskothek, in der ich damals aus und einging. Die stand dort im Imbiss, in dem ich Nachts meist noch eine Currywurst oder ein halbes Hähnchen weg gehauen habe. Der Wirt brachte mir das Ding. Stellte es vor meine Haustür. Half beim Schleppen in die Kellerbar. Die hatte ich auch trotz der komplizierten Mechanik wieder repariert bekommen. Ja, irgendwann wurde mir das Ding langweilig und ich war froh, als die wieder weg kam. Diese Geräte faszinieren mich sehr. Aber haben müßte ich keine. Schon alleine wegen dem Platz. Da fahre ich lieber zum Dietmar, oder zum Frank (Moschti) da kann ich mir das mit denen zusammen anhören und bekomme sogar noch ein Bier. Anton, auch Du hast eine schöne Musikbox. Siehste, dann haben wir gleich diesen Bericht noch etwas erweitert. Thumbs_up
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#67
(01.06.2015, 00:22)Andreas_P schrieb: Hallo Georg,

also, DDR Musikboxen sind bei dem Sammler leider keine zu bewundern. Frank, vielleicht könntest Du über Deine 2 Boxen noch einmal einen Bericht schreiben. Ich bin sicher, dass das auch auf Interesse stoßen würde.

Hallo Andreas,

hier kannst Du mein Polyhymat im Wohnzimmer in Aktion sehen. Ich habe 15 Jahre danach gesucht und 2018 2 Schrottgeräte bekommen. Nach 3 Monaten Arbeit läuft sie 100% Zuverlässig und wurde auf Stereo umgebaut.

Polyhymat 80D

Gruß Mario
Zitieren
#68
Hallo Andreas,

sehr schöne Bilder und wundervolle Erinnerungen. Vielen Dank dafür.

Technische Wunderwerke und kneipenfest mussten sie auch noch sein.
Leider haben viele davon den Weg zum Schrotthändler gefunden, finden müssen, seit das große Kneipensterben eingesetzt hat.

Musikboxen, Spielautomaten, Flipper etc. habe ich von 1979 bis ca. 1996 repariert.
Damals war ich bei Baden Automaten Derigs in der Kölner Südstadt angestellt, später hieß der Laden dann Schneider Automaten.
Franz Derigs besaß auch ein Schallplatenlabel, genannt Deriphon.

Peter Müller, weithin bekannt als die Müllers Aap

https://www.google.com/search?client=fir...Cllers+aap

hatte bei Deriphon auch diverse Schallplatten besungen. Einen ganzen Karton neuer und unbespielter Platten habe ich noch hier liegen. Hier eine davon:

   

   


Mit Peter und seiner Frau Grete verband mich eine jahrelange Freundschaft. Immer wieder habe ich den heimischen Videorecorder eingestellt, weil Peter mal wieder an irgendwas gedreht hatte.

In vielen Kneipen herrschte Platzmangel und so stand dort auch keine Musikbox.
Stattdessen hing an der Wand eine Wahlbox. Dort warf man Geld ein und wählte den Titel an.
Die Box war eine häßliche Kiste aus Holz mit Klappdeckel. Sie stand im Keller. Die Lautsprecherleitungen wurden nach oben in die Kneipe geführt, ebenso bestand natürlich eine elektrische Verbindung zur Wahlbox und der Wirt hatte hinter der Theke eine mit der Box verbundene Fernbedienung.
Mit ihr konnte er Laut/lLeise stellen und die Platte wegdrücken, wenn sie mal hängen blieb oder der Titel abgewählt werden sollte.

Vor gut 5 Jahren habe ich zwei Wahlboxen weggeworfen. Sie standen nur im Weg und niemand wollte sie haben. Zudem waren sie noch auf DM eingestellt, alte NRI Münzprüfer.

Einen Rock-Ola Läufer/Rotor habe ich noch hier liegen. Er ist nagelneu und noch original eingeschweißt.
Allerdings weiß ich nicht mehr, ob er vom Motor stammt, welcher den Plattenkorb dreht oder vom Getriebemotor oder oder oder.

Wenn jemand Interesse daran hat, gerne weiteres per PN.

Hier Bilder davon:

   

   
„Keiner ist perfekt, aber die kölsche sind verdammt nah dran“

Zitieren
#69
Hallo,

hier möchte ich meine Wurlitzer 2250 Baujahr 1958  vorstellen. Die Box habe ich mir 2013 zugelegt. Nach 6 Monaten sehr intensiver arbeiten an der Mechanik und Elektrik und dem Röhrenverstärker spielt die Box wieder einwandfrei.

Hier noch ein Paar Videos, die Box in Aktion:

Erstens

Zweitens

Dríttens

Grüße Falk

   

   

   

   

   

   

   

   
Grüße aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.
Zitieren
#70
Hallo Freunde,

na da habt Ihr aber einen alten Thread von mir gefunden. Da waren wir bei unseren guten Freunden im Saarland und haben u. a. auch die vorgestellten Musikboxen besichtigt. Das war sehr schön, ich erinnere mich gerne daran.

Zunächst mal, Mario, möchte ich Dich hier herzlich begrüßen. Wir kennen uns ja schon lange aus dem Radiomuseum.org.. Ich freue mich sehr über die Vorstellung Deiner Musikbox. Aber woher weißt Du, was meine Lieblingsplatte, mein Lieblingsinterpret seit Ewigkeiten ist und woher weißt Du, dass "Ich geh vom Nordpol zum Südpol zu Fuß" mein absoluter Lieblings-DDR-Schlager ist? Diese Platte habe ich natürlich auch hier zu Hause. Bei meinen Besuchen, damals bei meinen Großeltern in Thüringen habe ich diese Platte sehr oft in den 2 Dorfkneipen in der Musikbox gewählt. Du hast eben vielleicht Erinnerungen daran geweckt. Vielen Dank. Natürlich ist die Musikbox eine Augenweide!

Hallo Peter, ich habe in den 80 ern vom Wirt meiner Stammkneipe auch solch eine riesen Musikbox geschenkt bekommen. Die trugen wir mit 3 Mann in den keller. Sie funktionierte noch sehr gut. Als dann die erste eigene Wohnung kam, zog dann das Ungetüm aus. Meine Wohnung war zu klein. Meine Eltern wollten sie nicht. Sie wurde weiter verschenkt.

Hallo Falk, auch Deine Musikbox ein Hingucker! Da freut man sich.

Also, ihr Drei, schöne Arbeiten, schöne Musikboxen und danke für's zeigen. Und für die tolle Musik! Wetten, da kommen noch mehr Vorstellungen?
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#71
Achso, lieber Falk,

bitte füge doch die schönen Bilder noch in den Text ein. Du weißt doch, button unten rechts. Es wäre schade, wenn die Bilder irgendwann verloren gingen.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren


Gehe zu: