Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Meine Optima Elite
#1
Hallo zusammen,

wie viele von uns hab ich einen fimmel für altes Zeug. Diese feine Schreibmaschine habe ich für 15€ in diesem super Zustand auf dem Flohmarkt gefunden Smiley14

Ich nutze sie regelmäßigSmiley53

   
   
   
   
Viele Grüße, Mark

Radioten aller Länder, vereinigt euch!
Zitieren
#2
Cool, Mark => herzlichen Glückwunsch Thumbs_up

Viel Spaß damit & beste Grüße, von Peter
~~~~~ DE - MV  /  Connected ~~~~~
Zitieren
#3
Wirklich ein schönes, gut erhaltenes Stück. Solche Maschinen machen sich auch immer ganz gut, wenn man mal etwas in alten Lettern schreiben möchte. Ich habe auch so ein altes Teil. Schon allein optisch sind sie ein Hingucker, in diesem edlen schwarz.
~~~Es gibt nichts Gutes, außer man tut es (Erich Kästner)~~~
Zitieren
#4
Hallo Freunde,

ja, auch ich kenne diese Maschinen noch gut. Vor fast genau 40 Jahren hatte ich in der Handelsschule noch auf diesen Maschinen das 10 Fingersystem gelernt. Da wurden im Schreibmaschinenunterricht Holzgestelle zur Abdeckung der Tastatur benutzt. Drunter mußte man die sog. Ausgangsstellung einnehmen. Mittlere Buchstabenreihe. G und H blieben frei. Schnellschreiben ging nur blind. D. h. man durfte nicht auf die Tasten sehen. Ja, wenn die alten von damals sähen, wie mit 2 Fingern im "Adlersystem" über die Tasten gekreist wird. Damals gab es für sowas hinter "die Ohren" Ich hatte auch bis vor kurzem eine schöne Wanderer, aber durch die Radios hatte ich keinen Platz mehr.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#5
Ganz genau so ging es mir auch Andreas. Ich habe in einer Handelsschule der Klosterbrüder bei einem Bruder Gotthardt Schreibmaschinenunterricht gehabt, unter allerstrengster Aufsicht! Bei uns gabs immer mit dem Holzlineal auf den Rücken oder die Hände, wenn die Haltung nicht stimmte. Ich weiß nicht wieviel tausend mal ich "asdf jklö" tippen musste, seitenweise, um den Grundgriff zu lernen. Damals fand ich es fürchterlich, heute bin ich froh, dass ich die PC Tastatur blind-, und im 10-Fingersystem bedienen kann.
~~~Es gibt nichts Gutes, außer man tut es (Erich Kästner)~~~
Zitieren
#6
Hallo Mark,
die gleiche Schreibmaschine hab ich auch. Ich habe damals auch nur 20DM auf dem Flohmarkt bezahlt. Ich glaube die wurde in der DDR gebaut? Seit 1998 steht sie allerdings auch nur noch als Deko rum. :-)
Gruß aus Bremen

Enno
Zitieren
#7
. . . und ich schreibe, wie auch gerade jetzt, mit dem rechten Zeigefinger - fast so fix wie andere mit 10 Fingern - gibts noch Farbbänder für die alten mechanischen Schreibmaschinen ?
Der Draht ist die Seele des Radios !
We`ll never know until we try . . .
(wings of desire - Jennifer Rush)
Zitieren
#8
(30.11.2013, 13:00)Karl-Heinz schrieb: gibts noch Farbbänder für die alten mechanischen Schreibmaschinen ?

Ja, gibt es. Z. B. bei ebay:

http://www.ebay.de/itm/Schreibmaschine-F...4610232fe8

Für manche, alten Maschinen muss man das Farbband auf die zugehörigen Spulen umwickeln. Bei den meisten Maschinen passen aber die gelieferten Spulen.
~~~Es gibt nichts Gutes, außer man tut es (Erich Kästner)~~~
Zitieren
#9
(30.11.2013, 13:00)Karl-Heinz schrieb: . . . und ich schreibe, wie auch gerade jetzt, mit dem rechten Zeigefinger - fast so fix wie andere mit 10 Fingern

Nö, Karl-Heinz, das glaube ich nicht: Im 10 Finger Blindschreibsystem sind mehr als 300 Anschläge pro Minute möglich, d.h. 5 pro Sekunde. Das schafft Du mit einem Finger definitiv nicht.

Ansonsten finde ich es schade, dass das 10-Finger-System nicht in den Schulen gelehrt wird. Faktisch wird das jeder in seinem Leben brauchen.
Aber: Wir lenern ja fürs Leben und nicht für die Schule!
Viele Grüße

Franz Bernhard


... und die Radios laufen nicht weg.....
Zitieren
#10
Die heutigen Kids lernen das doch meist schon im Kindergarten und beherschen sämtliche Tastaturen im Schlaf, seis nun die Smartphone Tastatur, oder die PC Tastatur. Wir älteren mussten dass früher mühsam lernen. Aber Du hast schon Recht Bernhard, den Grundgriff sollte man schon in den Schulen lehren, denn es ist einfach viel ökonomischer.
~~~Es gibt nichts Gutes, außer man tut es (Erich Kästner)~~~
Zitieren
#11
Hm, Anton, im Schlaf ist anders. Ich kann am PC auch nicht blind schreiben. Ich hab mir jetzt ein 9 3/5 Fingersystem angeeignet. Funzt nicht flüssig, aber funzt.

Ich bin auch dafür, dass das in der Schule gelernt wird.
Viele Grüße, Mark

Radioten aller Länder, vereinigt euch!
Zitieren
#12
Hallo ihr Schreibmaschinenfreaks,

wenn ihr mit denn Dingern schreibt, muss sich die NSA aber anstrengen ...
Vielleicht hören die ja auch das "klappern" ab.

Trotzdem, da habt ihr schöne Schreibgeräte.
Grüße
Thorsten
Zitieren
#13
Hier ist ein Bild meiner alten Urania Schreibmaschine aus den 30er Jahren, die auch noch funktionstüchtig ist:

   

Während meiner Sozialpädagogik Ausbildung musste ich eine Jahresarbeit für meine staatliche Anerkennung schreiben. Dafür hatte ich damals eine kleine Reiseschreibmaschine, die Olympia Monika:

   

Das waren noch Zeiten mit Tippex flüssig und Tippex Korrekturblättchen zum Einlegen. Dazu noch Kohlepapier für die Durchschläge aus Pergament und immer noch ein drittes Blatt als Walzenschoner dahinter. Ziemlich laut waren diese Maschinen auch noch. In meinem damaligen Mietvertrag stand geschrieben, dass Schreibmaschine schreiben nach 22.00 Uhr nicht gestattet war...
Diese mechanische Maschine besitze ich heute leider nicht nicht mehr. Sie wurde bei einem Umzug verschenkt, weil ich mir eine elektrische Schreibmaschine gekauft hatte. Die hatte dann schon ein Korrekturband, was damals der absolute Luxus war!
~~~Es gibt nichts Gutes, außer man tut es (Erich Kästner)~~~
Zitieren
#14
Hi,
diese Olympia SPLENDID33 habe ich von meinem Vater geerbt. Sie tut immer noch ihre Dienste.

   
Viele Grüße aus Loccum, Wolfgang

Wer niemals fragt, bekommt nicht einmal ein Nein zur Antwort.

In Memorandum 2018
Zitieren
#15
Hallo,

ich kann auch noch eine vorweisen.
Es ist eine Kofferschreibmaschine Adler Junior von 1960.
Ebenfalls noch voll funktionstüchtig.

   

Herzliche Grüße
Robert
Zitieren
#16
Schön, dass es hier noch andere mit Schreibmaschinen gibt!

Aaaber, ihr könnt trotzdem gerne eigene Threads aufmachen Wink
Viele Grüße, Mark

Radioten aller Länder, vereinigt euch!
Zitieren
#17
Hallo Mark Smile

(01.12.2013, 20:10)MIRAG schrieb: Schön, dass es hier noch andere mit Schreibmaschinen gibt!

Aaaber, ihr könnt trotzdem gerne eigene Threads aufmachen Wink

=> Wende Dich einfach an Philipp >>> KLiCK <<<, er ist für diesen Bereich Moderator,
und kann Deinen Thread splitten und einen neuen Schreibmaschinen~Thread machen,
wo die anderen Schreibmaschinen rein können Blush

Beste Grüße, von Peter Wink
~~~~~ DE - MV  /  Connected ~~~~~
Zitieren
#18
Peter, ich hab kein Problem damit. Ich fände es bloß schade, wenn es zukünftig nur einen Schreibmaschinen Fred gibt Smile
Viele Grüße, Mark

Radioten aller Länder, vereinigt euch!
Zitieren
#19
Da hast Du natürlich Recht Thumbs_up

Ich finde auch:

Jedes Gerät hat sein Recht auf einen eigenen Thread, egal ob es nun ein Radio, oder eine Schreibmaschine ist Blush
So kann man es auch besser wiederfinden, wenn es entsprechend in der Überschrift vermerkt ist.

Lieber mehrere einzelne Threads (auch wenn er nur ggf. wenige Beiträge enthält), als einen "ewig langen"
mit ~zig verschiedenen Geräten, wo keiner mehr hinterher durchsieht Wink

Beste Grüße, von Peter
~~~~~ DE - MV  /  Connected ~~~~~
Zitieren
#20
Bei Schreibmaschinen ist nicht so ein Interesse = Traffik zu erwarten, dass daraus ellenlange Threads entstehen würden. Auch das Wiederfinden spielt hier keine so große Rolle wie bei den Radios und anderen Geräte, die das Hauptaugenmerk des Forums sind. Bei so kleinen Nebenthemen lohnt es oft nicht, jedesmal einen extra Thread zu eröffnen. Da kann es sogar von Vorteil sein, wenn der geneigte Leser eine Übersicht verschiedener Geräte in einem gemeinsamen Beitrag erhält. Aber selbst bei Radios und ähnlichen Geräten kann so etwas von Vorteil sein, um z. B. Vergleiche ähnlicher Geräte und Baureihen leichter zu ermöglichen.
~~~Es gibt nichts Gutes, außer man tut es (Erich Kästner)~~~
Zitieren


Gehe zu: