Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Marantz SLT 12
#1
Guten Abend,

Seit meinem siebzehnten Lebensjahr bin ich stolzer Eigentümer eines Marantz SLT 12 mit tangentialem
Tonarm.
Das Gerät ist original mit einem Shure MB 71 ausgestattet, keineswegs zeitgemäß und High-End.

http://audioclassica.de/de/marantz%2Bslt-12u.html

http://www.thevintageknob.org/marantz-SLT-12.html

http://www.vinylengine.com/library/marantz/slt-12.shtml

http://stereonomono.blogspot.de/2010/12/...lt-12.html

http://www.mtk-physio.de/Marantz/Marantz...t-12u.html

http://www.tapeheads.net/showthread.php?t=5852

http://audiokarma.org/forums/index.php?t...ng.447442/

http://www.audioasylum.com/audio/vinyl/m...38325.html

https://www.facebook.com/TornaLand/photo...=1&theater



Das etwas später erschienene Gerät ist der SLT 12 U (universal-headshell)

Zu diesem möchte ich meinen umbauen, dabei bekomme ich aber ein Problem.
Es sind die Ausgleichsgewichte,
Der Headshell müßte individuell angefertigt werden.

Nun sollen Abtastsysteme nur mit einem geeigneten Tonarm eingesetzt werden können.
Leicht - Mittelschwer - Schwer
Zu welcher Klasse gehört der Tonarm dann und welches System wäre dann optimal, unter Berücksichtigung
meines Musikgeschmacks?

Vielen Dank,

Walter Smiley64
Zitieren
#2
Mal ehrlich, wie findest du es, wenn man auf neun verschiedene Links klicken muss um Bilder zu sehen.

Und das in einem Forum, wo ausdrücklich in den Forumsregeln was geschrieben steht...............

Thumbs_down
Habe immer soviel Arbeit, das ich mir eine aussuchen kann. Smile

Grüße Frank, der Moschti
Zitieren
#3
(06.09.2016, 20:11)Morningstar schrieb: Mal ehrlich, wie findest du es, wenn man auf neun verschiedene Links klicken muss um Bilder zu sehen.

Und das in einem Forum, wo ausdrücklich in den Forumsregeln was geschrieben steht...............

Thumbs_down

Die Forumregeln sind mir nicht präsent, es gibt auch keine Pflicht alle Links anzuklicken, es könnte aber sein,
daß einige geneigte Leser etwas über die Technik und die Probleme im Betrieb erfahren wollen, dann kann
man sich so schlau machen.
Steht in den Forenregeln geschrieben das man alle Themen die einen aufgrund der persönlichen Ausrichtung
nicht interessieren mit dem "Daumen nach unten" bewerten muß? Smiley59
Zu Themen zu denen ich nichts sachdienliches beitragen kann, Themen die mich nicht interessieren,  oder
wo schon alles gesagt ist, äußere ich mich nicht! Smiley59

Von einem Forum erwarte ich im Zuge eines guten Umganges miteinander das sich nur Foristen mit
substantierten Informationen äußern! Smiley59
Also nicht der Personenkreis der mit dem Thema überfordert oder desinteressiert ist und mir sagen wollen
wie ich meine Beiträge zu gestalten habe!
Tongue Thumbs_up
Zitieren
#4
Frank, dann lass es doch (so wie ich) und überlass den Rest den Mods/Admins.
Ausserdem KANN er keine Bilder einbinden, an denen er keine Rechte hat. Da ist verlinken denke ich schon ok!?
Gruß,
Uli
Zitieren
#5
Bei solchen Kommentaren muß man sich nicht wundern, wenn der ein oder andere nicht mehr postet...

Ich finde die Bilder und die Links jedenfalls sehr interessant. Danke Walter.

Thumbs_up
Zitieren
#6
(06.09.2016, 19:55)Fernseheumel schrieb: Das etwas später erschienene Gerät ist der SLT 12 U (universal-headshell) Zu diesem möchte ich meinen umbauen, dabei bekomme ich aber ein Problem. Es sind die Ausgleichsgewichte, Der Headshell müßte individuell angefertigt werden. Nun sollen Abtastsysteme nur mit einem geeigneten Tonarm eingesetzt werden können. Leicht - Mittelschwer - Schwer. Zu welcher Klasse gehört der Tonarm dann und welches System wäre dann optimal, unter Berücksichtigung meines Musikgeschmacks?

Nun Daniel, Deine Entrüstung zur Kritik von Frank kann ich nicht nachvollziehen. Du erwartest von ihm die Einhaltung bestimmter Regeln und forderst das auch von ihm ein. Selbst aber schreibst Du, die Regeln hier im Forum nicht zu kennen, bzw. wären sie Dir nicht präsent. Zur Kenntnisnahme und Einhaltung derselben hast Du Dich aber bei Anmeldung im Forum verpflichtet. Insofern sollten sie Dir auch präsent sein. Im Zweifel, Nachlesen:

http://radio-bastler.de/forum/showthread.php?tid=253

Ein Auszug zum Thema hier:
- Bilder sind hilfreich für das Erkennen und Verstehen von Zusammenhängen und Erläuterungen. Also möglichst Bilder in den Beitrag einfügen, insbesondere wenn es sich um ein Hilfeersuchen zu einem Gerät handelt.

Richtig ist aber auch, dass es lt. unserer Regeln nicht ausdrücklich verboten ist, Links zu anderen Webseiten zu setzen, insofern sie nicht Hauptgegenstand eines Hilfeersuches zu einem bestimmten Gerät ist. Daher finde ich es etwas unglücklich, die Links zusammen mit einem Hilfeersuchen in einem Beitrag zusammenzufassen. Die Links als Diskussiongrundlage und zur Information würden sich hingegen in einem gesonderten Beitrag sicher gut machen.

Deine konkrete Fragestellung zum Plattenspieler ist wohl allerdings auch für dieses Forum hier nicht so geeignet, da Du sehr spezielle Fragen stellst und Fachwissen abfragen möchtest, wie es nur bei ganz wenigen Enthusiasten der Materie vorhanden ist. Die Beantwortung dieser Fragen wären wohl in einem entsprechenden Fachforum eher von Erfolg gekrönt.

Trotzdem steht es Dir natürlich frei, auch hier solche Fragen zu stellen.

Achja: Es muss nicht IMMER Alles den Mods und Admins hier überlassen werden. Wir werden dafür auch nicht bezahlt! Gegenseitige, freundliche Hinweise und sachliche Kritik sollten auch unter den Mitgliedern selbstverständlich sein.
~~~Es gibt nichts Gutes, außer man tut es (Erich Kästner)~~~
Zitieren


Gehe zu: