Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Prospekt Grundig Musikschränke 1956
#1
Weil Euch das Prospekt von Quelle gefallen hat, zeige ich Euch hier einen Prospekt von Grundig mit Musikschränken aus der Saison 1956/57:

Auch hier gilt wieder: Beste Schärfe wird erst nach 2maligem Anklicken der Bilder erreicht!

   

   

Den 7075 W/3D habe ich im Wohnzimmer stehen. Beim Radioteil hat mir vor vielen Jahren Henning geholfen, es wieder in Betrieb zu setzen. Zu dieser Zeit hatte ich von der Materie noch Null Ahnung  Smile Die Musiktruhe spielt noch heute in meinem Wohnzimmer. Hier mal ein Foto der Truhe zum Vergleich mit dem Bild im Prospekt. Das erste Bild zeigt den damaligen Fundzustand (Kosten: 8,00€), das zweite Bild den heutigen Zustand:

   

   

   

   

   

   

   

   
~~~Es gibt nichts Gutes, außer man tut es (Erich Kästner)~~~

Zitieren
#2
Danke Anton für diese schönen Prospekte respektive Zeitzeugnisse. Sowas sind natürlich schon wichtige Informationsquellen, was es einmal wann wie gegeben hat. An solchen Geräten und Schränken hätte ich meine Freude, wenn doch nur dieses verm...deite Platzproblem nicht wäre. Viel mehr Platz hatten die Wohnungen früher ja einerseits auch nicht, aber da hat ja auch noch keiner solche Radios gesammelt. [Bild: smiley32.gif][Bild: biggrin.gif]
Grüße aus BL

Peter

Röhrenradios: das Gute daran ist das Gute darin
Zitieren
#3
Die Prospekte in dieser Qualität zu zeigen ist schon Klasse, Anton.
Aber die Idee einen 'Zeitzeugen' in Fund- und heutigem Zustand in die Präsentation einzubinden finde ich Spitze!
Grüße aus Wassenberg,
Norbert.
Zitieren
#4
Einen Musikschrank für € 8,- - wann war das ? Ich hätte mir noch überlegt 2,- € draufzulegen und die Sattler-Nähmaschine dahinter auch gleich mit aufzuladen - find ich auch eine sehr gute Idee und eine sinnfällige Darstellung vom Prospekt zum Fund-Original zum Jetzt-Zustand - Wertschätzung eben !
Zitieren
#5
Der Grundig 7080 und ein Jahr später der 8080 wird heute auch als schräger Max bezeichnet. Weil er sich durch sein Design doch deutlich von den anderen Grundig Modellen abhebt. Der steht bei mir auch noch ganz oben auf der Wunschliste! Hier mal ein Bild von Caterina Valente mit dem schrägen Max in ihrer Mannheimer Wohnung!

   
Gruß aus Bremen

Enno
Zitieren
#6
(01.05.2017, 10:22)Enno schrieb: Der Grundig 7080 und ein Jahr später der 8080 wird heute auch als schräger Max bezeichnet. Weil er sich durch sein Design doch deutlich von den anderen Grundig Modellen abhebt. Der steht bei mir auch noch ganz oben auf der Wunschliste! Hier mal ein Bild von Caterina Valente mit dem schrägen Max in ihrer Mannheimer Wohnung!

Hallo Enno,

tolle Truhe, tolle Künstlerin und ein wunderschönes Bild.
Wo hast Du das gefunden?
Im Internet oder Scan aus einer Zeitung?

Ich habe gestern eine 7080 an L“na gezogen... aus EBay Kleinanzeigen, 80€ aber ohne Rex A
-------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Matthias

Wer mißt, mißt Mist
Die letzten Worte des Radiobastlers: Wofür ist denn dieser Draht?
Zitieren
#7
Hallo Anton
Auch von mir ein Danke...auch für die immer so hochwertigen Scans
Liebe Grüße - Alfons
Zitieren
#8
Hallo Anton
Danke für die erstklassige Presentation der Prospekte und natürlich der Musiktruhe.

Ja, die großen Musikmöbel benötigen Platz und Sammler, die sich so etwas auch noch hinstellen können. Bei mir ist der Platz durch zwei Musiktruhen und zwei Radio-Fernsehschränke völlig eingeschränkt.

Aber der Klang tröstet über das Platzproblem hinweg Smiley20
Radiogrüße Detlef

Sie können schlafen gehen, es gibt nichts mehr zu sehen
Zitieren
#9
Bei mir ist die 7075W 3D zur Zeit von Umzugskartons umringt und noch nicht wieder am Strom. Aber beim Packen in der alten Wohnung haben alle Helfer über den fantastischen Klang gestaunt. Sie hat uns bis zum Umzug gut unterhalten.

Aber sie muss mit der Konkurrenz leben: 1 Saba Breisgau 7 und eine Nordmende Arabella 58 3D. Die durften mit in die neue Wohnung umziehen, genau wie die kleinen Schwestern Pawerphon Smaragd, Saba Reichenau 7 und Lorenz MS1.
~~~Es gibt nichts Gutes, außer man tut es (Erich Kästner)~~~

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Philips Prospekt Plattenspieler 1961 anton 3 311 27.06.2022, 01:07
Letzter Beitrag: anton
  Philips Prospekt Prospekt 1969 Elektrophone - Plattenspieler - HiFi Geräte - Stereo- anton 6 420 27.06.2022, 00:53
Letzter Beitrag: anton
  Philips Prospekt 1967 Electrophon Plattenspieler HiFi-Geräte anton 0 190 26.06.2022, 06:58
Letzter Beitrag: anton
  Philips Prospekt 1964 electrophone und Plattenspieler anton 0 183 26.06.2022, 06:45
Letzter Beitrag: anton
  Isophon Isonetta Kompaktbox - Prospekt 1971 anton 5 412 24.06.2022, 19:57
Letzter Beitrag: anton

Gehe zu: