Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ferguson-Radio
#61
Hallo allerseits,

leider befasse ich mich z. Zt. mit anderen Projekten, z. B. immer noch mit diesem, so dass ich diesen Thread hier nur ab und zu mal überflogen hatte.

Natürlich ließe sich auch dieses Radio auf 230V umrüsten, wie in „Umrüstung von 115 V- Allstromradios auf 230 V Wechselstrom“, beschrieben und in Wilcox-Gay, Modell 3PA6-66, Post #40, realisiert wurde.

Ich würde auch hier mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Grüße,
Jacob
Zitieren
#62
Servus,
Ein Vorschalttrafo 230-115V für 30VA oder 50VA in Industriequalität kostet hier zwischen 12 und 15 Euro.
Guckst du:

   

   

Wenn schon Kondensatoren, dann diese hier von Arcotronics, ist reine MIL-Ware und für die Ewigkeit gebaut. Gibt es bis 22uf 850V DC/450V AC, aber teuer. Klar, ist ja auch für Militärs. Diese hier sind in der Stromversorgung der B52.

   
Mit herzlichen Grüssen aus Trient
Volker

Wer mehr über meine Basteleien wissen möchte, kann meine Web Seite besuchen.


Zitieren
#63
Hi @All und insbesondere Volker,

230V/2x115V Trenntrafos mit 30VA bzw. 65VA gibt es in Deutschland bei Conrad auch noch recht preiswert.

Andere Frage: Welche Abmessungen haben die kleinen 20VA Trenntrafos aus den Rasiersteckdosen, die es bei Pollin mal sehr preiswert gab und noch anderweitig unter 20€ gibt?

In dem Ferguson ist ja nicht viel Platz für einen Trafo und 20VA reichen sicherlich für die Gleichspannung und Heizung dann eben mit 230V und deutlich kleinerem Vorschaltkondensator.

Noch eine Frage: Wie hoch ist die Gleichstomaufnahme? Würde mal grob um die 80mA schätzen, aber um einen gemeinsamen Vorschaltkondensator für Gleichrichter und Heizkreis berechnen zu können, bräuchte man schon den +/- ein paar mA genauen Wert des benötigten Gleichstroms und auch noch die Schaltung der Siebkette mit Bauteilwerten. Dann würde ich da mal was rechnen.

Gruß

(Reflex-)Kalle
Zitieren
#64
Servus Kalle,
Ich habe noch 2-3 Stück von diesen Pollin Trafos, ich gehe jetzt mal in den Keller und messe die aus!
Mit herzlichen Grüssen aus Trient
Volker

Wer mehr über meine Basteleien wissen möchte, kann meine Web Seite besuchen.


Zitieren
#65
Servus,
Trafo und/oder Kondensator.....
Der EX Pollin Trafo hat die Abmessungen 60x50x25mm (Paketstärke) und hat 2 x110V  Wicklungen.

   

   

Ich benutze für Ami Radios ab und zu diese Mylar Kondensatoren von der Navy, Abmessungen sind Länge 57 mm und Querschnitt des Kondensators  in der Ansicht 20x14 mm. Haben noch nie Probleme gemacht an 230V AC.

   

   
Mit herzlichen Grüssen aus Trient
Volker

Wer mehr über meine Basteleien wissen möchte, kann meine Web Seite besuchen.


Zitieren
#66
(05.09.2018, 17:49)radio-volker schrieb: Servus,
Trafo und/oder Kondensator.....
Der EX Pollin Trafo hat die Abmessungen 60x50x25mm (Paketstärke) und hat 2 x110V  Wicklungen.
...

Danke Volker! Aber die Paketstärke zu wissen, ist bei knappen Einbauraum nicht ausreichend. Man braucht dann noch die gesamte „Höhe“ des Trafos/Trafowickels.

Wird aber bei dem Radio hinter dem Drehko auch so nicht passen, denke ich.

Gruß

(Reflex-)Kalle
Zitieren
#67
Servus,
Gesamthöhe ist 49mm, kann aber durch Abschneiden der Überstände des Plastik Wickelkörpers problemlos auf 44mm Höhe verringert werden.
Mit herzlichen Grüssen aus Trient
Volker

Wer mehr über meine Basteleien wissen möchte, kann meine Web Seite besuchen.


Zitieren
#68
Hallo Freunde,

Ihr habt Euch jetzt noch so viele Gedanken um mein Radio gemacht. Ich danke euch allen herzlich! Für mich ist aber dieses kleine Radio mehr zur Dekoration. Es steht mit anderen Kleinsupern auf meinem Wohnzimmerregal. Eingeschaltet wird das wohl nur seltendst. Ich habe alle Kondensatorvorschläge zur Kennnis genommen. Ins Gerät selbst läßt sich davon k e i n einziger Kondensator montieren. Geschweige denn ein Trenntrafo. Falls das Gerät wirklich mal laufen soll, kann ich es mit Dietmar's Kondensator doch laufen lassen. Ich werde am Stecker noch ein Schild "Nur 115 Volt" anbringen. Soll das Radio denn mal spielen, nehme ich eh meinen regelbaren Netztrenntrafo.

Ich werde das Gerät so belassen und ihm dann noch 3 Knöpfe spendieren. Ich hoffe, Ihr versteht mich da. Aber es gibt da andere Radios, auf die ich lieber zurück greife. Trotzdem - nochmal danke!!
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#69
Guten Abend Andreas,

deine Entscheidung ist auch gut und dann ab und zu mal viel Freude mit dem Radio, ein „Hingucker“ ist es auf jeden Fall. Nachträglich meine Hochachtung, dass so ein altes Radio von dir gerettet wurde.

(Reflex-)Kalle
Zitieren
#70
Hallo Kalle,

danke für Dein Verständnis und natürlich für Dein Lob. Ja, es gibt viel zu machen. Auswahl an alten Kisten habe ich genug. Ich freue mich dabei stets über Eure Hilfe und die guten Tips.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren


Gehe zu: