Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Philips 215A
Hallo Dietmar 

Der Draht wird schon ankommen , evtl. wird er noch eine Ehrenrunde durch Essen spazieren gefahren .  Wink
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
Guten Tag 

Der Schaltdraht vom Dietmar hat dann auch den Weg in meinen Briefkasten gefunden . 

Somit könnte ich mit der Neuverdrahtung anfangen , da ich so etwas noch nie gemacht habe stelle ich mir bzw. euch die Frage , wo fange ich an mit der Verdrahtung ? 

Die Trafos wollte ich der Handlichkeit halber erst zum Schluss einbauen .




EDIT : 

Lt. Schaltplan soll C1 und C2 jeweils ein Elko 25uF sein ( Becherelkos ) , kann man z.b. auf Bildern im Netz auch so nachvollziehen . 


Bei meinem Gerät waren die beiden hier verbaut . 

   

Einen leergeräumten Becherelko , bzw. ein leeres Gehäuse hätte ich noch , darin könnte ich zwei 25uF Elkos unterbringen . 

Was meint ihr dazu , oder lieber noch einen zweiten Becherelko besorgen und neu füllen ?
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
Hallo Uli,

ich würde mit der Verlegung der Masse beginnen, dann die Heizspannungsleitung und dann mit Signalen und Anodenspannung weitermachen.

Gruß Ingo.
Zitieren
Hallo Uli,

na das geht doch fix voran. Also ich würde lieber einen 2. Elko verwenden. Bei der Verdrahtung liegt bei den Philips-geräten das Problem. die sind hochempfindlich. Wenn Du Bilder von der vorherigen Verdrahtung gemacht hast, würde ich raten, die neuen Kabel genauso zu verlegen. Hält man sich nicht dran, gibt es nachher beim Empfang unschöne Pfeifstellen oder das Gerät koppelt sogar. Bei minem Philips, den ich überarbeitet hatte, lag ein Kondensator etwas ungünstig. Ich hatte im Gerät viele Pfeifstellen. Den Kondensator etwas anders verlegt, schon war es vorbei.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Die Röhre 215A, ihre Anwendung und Weiterentwicklungen, eine kleine Geschichte, radio-volker 11 1.138 01.08.2018, 19:51
Letzter Beitrag: Radiobastler

Gehe zu: