Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Antiparasites capte, Radio Célard
#1
der Titel hätte auch heißen können: "Weltanschauung", denn nicht nur die Antenne als solches ist interessant, sondern auch das Weltbild der französischen Landkarten der 50er Jahre.

Wie oft bei französischen Aktivantennen wird die Anoden- und Heizspannung durch einen Adapter an der Endröhre abgegriffen. Ich habe die Antenne heute vom Flohmarkt mitgebracht. Erst wollte ich die 3 Teerkondensatoren erneuern, hab dann aber beschlossen das ich sie im Originalzustand belasse. Hab sie dann nur etwas geputzt und dokumentiert. Die Bodenplatte fehlt und 2 der 4 blauen Füsse. Eine Aussparung im rückwärtigen Teil ist leer. Ob da jemals was war kann ich nicht sagen. Vielleicht gab es auch eine Version mit eigenem Netzteil und dort befand sich der Schalter. Das ist aber jetzt Spekulation.

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   
Gruß,
Jupp
-----------------------------
the voices may not be real, but they do have some good ideas
Zitieren
#2
Hallo Jupp,
das ist ja mal ein ge...s Teil,
ich wundere mich immer wieder darüber,
was Du so alles auf Flohmärkten findest,
aber diese Antenne ist wirklich die Krönung...

Viele Grüße,
Rolf
Zitieren
#3
Hallo Jupp 

Du findest immer schöne Sachen aufm Flohmarkt . 

Hier in der Ecke gibt es nur Antike Handytaschen aufm Flohmarkt .  Dodgy


Lustige kleine Antenne  Smiley14
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
#4
Hallo Jupp,

das ist ja mal eine Antenne für den Weltempfänger - hätte ich auch gern ...

Gruß Ingo.
Die Konvergenz der Apokalypse führt unweigerlich zur Hybris.
Zitieren
#5
Jupp muss ein besonderes Näschen haben Smiley14
Herzliche Grüße

Pitter
Zitieren
#6
Das könnte man zwar mit modernen Bauelementen realisieren, auch bekommt man einen Globus mit der temporär aktuellen Weltkarte, jedoch ... die Autenzität wäre natürlich weg.
Für Einfallsreichtum und Kreativität waren unsere westlichen Nachbarn schon immer berühmt.
VG Micha
Historische Radios zu reparieren ist gut machbar durch die problemlose Schaltungsentflechtung, scheitert final leider oft daran, das Skalenseil wieder zu montieren ...



Zitieren
#7
Oh wow!!
Muss man allerdings im "Radioblick" auch drin haben auf dem Flohmarkt! Wer nur nach braunen Kisten guckt, der findet sowas nicht!
Diese hätte ich, obwohl ich eher abbauen will, auch SOFORT mitgenommen! (Wenn ich sie entdeckt hätte)
Gruß,
Uli
Zitieren
#8
Hallo Jupp

Ein grossartiger Fund! Bisher wusste ich nicht mal, dass es auch einen Globus gab. Aber Capte / Radio Celard war ja sehr erfinderisch, was die Optik betraf. Hast Du auch eine "douille voleuse" dazu? Die fehlen ja meistens....

   

   

   

Viele Grüsse, Walter
Zitieren
#9
.....was es nicht alles gibt.

Gibt es von dem Globusradio einen Schaltplan? (.....so für die kleine Bastelei zwischendurch Idea )
Grüße aus dem Rheinland
Roman

Früher war mehr Lametta  ( Loriot )
Zitieren
#10
Hallo

Detailiertes hbe ich nichts, aber....das ganze liegt ja in den Spulen......


.jpg   Doc_Schema_Chrono.jpg (Größe: 54,04 KB / Downloads: 76)

Viele Grüsse, Walter
Zitieren


Gehe zu: