Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nordmende Transita K E031 Ch=1/603-1K
#1
Huh  Hallo miteinander,
ich bekam ein Transita K E031 Ch= 1/603-1K. MW und KW spielen
ausgezeichnet und laut genug. Aber UKW spielt nur sehr leise und leicht verzerrt und
empfängt nur 2 Sender am Bandanfang und am Bandende. 
Die beiden Transistoren im UKW-Teil haben Betriebsspannung und arbeiten.
Bevor ich jedes Bauteil nach dem Vornamen frage, wollte ich fragen, 
ob mir jemand einen Erfahrungstip geben kann!
MfG
saba777
Zitieren
#2
Moin moin ?,
hatte bei diesem Transita Chassis das selbige Problem der Fehler war eine Unterbrechung im UKW ZF Filter
M.f.G.
harry


--------------------------------------------------------------------
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------
Zitieren
#3
Bitte, warum gibts das Thema zweimal?? Den anderen lösche ich mal
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
#4
Es war sogar 3x der gleiche Thread Dietmar. Einer ist immer noch überflüssig: https://radio-bastler.de/forum/showthread.php?tid=11549
~~~Es gibt nichts Gutes, außer man tut es (Erich Kästner)~~~
Zitieren
#5
Hallo, die ZF war es nicht. Ich sehe mir jetzt die Kapazitäten
zwischen dem UKW-Teil und der Vorstufe an.
Zitieren
#6
Muss ich das verstehen? Welche Vorstufe? Nach dem UKW-Teil kommt der ZF-Verstärker .... der war es angeblich nicht.

Wurde Ratioelko geprüft?
Wurde an den Kernen geschraubt?
Grüße aus dem Odenwald,

Werner


Lesen gefährdet die Dummheit!
Zitieren
#7
Woher weist du denn das es an der ZF nicht liegt, wie hast du das geprüft ?
Kläre uns mal auf und du machst auch keinen Fehler wenn du dich mit deiner Ausrüstung, deinem Kenntnisstand und deinen Radio Projekte hier im FORUM ein wenig vorstellst
M.f.G.
harry


--------------------------------------------------------------------
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------
Zitieren
#8
Smiley53
Hallo miteinander,
Ich hatte das Transita auf einem Flohmarkt erworben , und wollte es mir als Deko/Audio-Gerät hinstellen. Erst heute Morgen sah ich auf der Platinen-Unterseite einige durchgetrennet und wieder verlötete Teile. Als mir klar wurde, das ich ein verbasteltes Gerät vor mir habe, ging ich mit dem Messsender und dem Ozilloskop ( bis 12MHz ) heran.Harry war auf der richtigen Spur. 
Sämtliche UKW-bestimmenden Kerne waren verdreht. 

Ich bastele seit 50 Jahren, habe Spannungs,-Strom,-Widerstands und Kapazitätsmessgeräte plus oszi und Messisender
und Vu-Messung etc.

Noch ein mal danke für die gute und schnelle Hilfe!
MfG
saba777
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nordmende Transita F da.anda 2 496 17.06.2018, 19:22
Letzter Beitrag: da.anda
  Traggriff für Nordmende Transita gesucht Radiobernd 8 2.498 25.02.2017, 13:51
Letzter Beitrag: Radiobernd
  Normende Transita Spezial mit Bluetooth ausstatten Kolja 36 6.675 16.02.2017, 20:23
Letzter Beitrag: Gartetalbahn
  NORDMENDE Transita Stereo 103 Stier777 8 2.709 27.11.2016, 22:11
Letzter Beitrag: Helmut
  Nordmende Transita Al_Capone2003 14 4.339 30.05.2016, 18:51
Letzter Beitrag: Dietmar

Gehe zu: